dentapress Logo

dentapress Premium

Nutzen Sie den dentapress- Premiumservice um ihre Produktneuvorstellungen im Netz zu verbreiten.
dentapress Logo

dentapress Premium

Nutzen Sie den dentapress- Partnerservice um ihre Unternehmenspräsenz bei ihrer Zielgruppe im Netz generell zu stärken.
Google-Gadget
RSS-Feed

Erster Meilenstein: Grundlage für AMTS vereinbart » deutsche-apotheker-zeitung.de

Nach knapp zweijähriger Arbeit haben sich die Spitzenorganisationen der Apotheker, Ärzte, Krankenhäuser, Zahnärzte und Krankenkassen auf einen inhaltlichen Rahmen für die freiwillige Anwendung „Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS)“ auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) geeinigt. Das gemeinsam erarbeitete „Lastenheft“ beschreibt alle Anforderungen eines AMTS-Datenmanagements. ... » deutsche-apotheker-zeitung.de

14. Dez 2014, 15:38 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Apotheken und Versand­apotheken: Beratung, Service und Preise im Test » test.de

Ob klassische Vor-Ort- oder Versand­apotheke: Beide Sparten kommen ihrer Beratungs­pflicht zu wenig nach. Nur 8 von 38 Apotheken im aktuellen Test der Stiftung Warentest sind gut. Versender erkannten Wechsel­wirkungen besser als ihre Kollegen vor Ort. Die wiederum informierten solider zu rezept­freien Mitteln. test.de sagt, wo Kunden gut beraten werden und wie sie beim Medikamentenkauf sparen [...] ... » test.de

25. Apr 2014, 11:01 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Genug gezahlt? So können Sie bei Arzneimittel-Zuzahlungen sparen » presseportal.de

Wenn gesetzlich Krankenversicherte mehr als zwei Prozent des Jahres-Bruttoeinkommens für Arzneimittel ausgegeben haben, sind sie von weiteren Zuzahlungen für das laufende Jahr befreit. ... » presseportal.de

03. Jan 2014, 11:54 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Medikamente: Beliebte Arznei­mittel oft wenig geeignet » test.de

Viele rezept­freie Arznei­mittel sind wenig geeignet. Das zeigen die Bewertungen der Stiftung Warentest. Die Tester haben 33 besonders bekannte Mittel zusammen­gestellt, die Kunden besser nicht kaufen sollten. test.de präsentiert die Liste in Tabellenform – und zeigt bessere Alternativen. ... » test.de

19. Sep 2013, 17:38 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Arzneimittel im EU-Vergleich: Deutsche zahlen zu viel für Medikamente » spiegel.de

Eine Milliarde Euro könnten Krankenkassen jährlich mindestens sparen, wenn mit der Pharmaindustrie bessere Preise für Medikamente ausgehandelt würden. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Arzneiverordnungsreport. Die Studie weist nach, dass es günstiger ginge – ohne Nachteil für die Patienten. ... » spiegel.de

12. Sep 2013, 13:43 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

TK-Report: 90 Prozent aller neuen Medikamente taugen nichts » spiegel.de

Neue Arzneimittel kosten zwar viel, bringen aber selten Fortschritte. Das zeigt der Innovationsreport der Techniker Krankenkasse. Nicht einmal jedes zehnte 2010 neu zugelassene Medikament verbessert die Behandlung der Patienten. ... » spiegel.de

31. Mai 2013, 16:55 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Arzneimittel im Internet: Internisten warnen vor Fälschungen » pharmazeutische-zeitung.de

Rund die Hälfte der im Internet gehandelten Medikamente ist gefälscht. Auch die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) sieht sich verpflichtet, dagegen vorzugehen. Auf einer Presse­konferenz des DGIM-Kongresses in Wiesbaden betonte der Generalsekretär der Fachgesellschaft, Professor Dr. Ulrich Robert Fölsch aus Kiel, dass die optimale Versorgung der Patienten mit wirksamen Therapeutika oberstes Ziel ist. ... » pharmazeutische-zeitung.de

09. Apr 2013, 08:37 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Und der Patient muss “erneut” warten – Fokus auf den Preis gefährdet die Patientenversorgung » dgvp.de

Wartezeiten beim Arzt sind ein alter Hut. Wartezeiten bei Genehmigungsverfahren kommen hinzu, neuerdings auch bei der Lieferung von Medikamenten. Die Ursache ist überall dieselbe: Hauptsache billig muss die Versorgung sein. ... » dgvp.de

11. Jul 2012, 17:29 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

BPI fordert: Preismoratorium aufheben » presseportal.de

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) fordert die Aufhebung des Preismoratoriums für Arzneimittel. Ein staatlich verordnetes Preismoratorium muss laut Artikel 4 der sogenannten “EU-Transparenzrichtlinie” regelmäßig kritisch überprüft werden – nach einem Jahr ist dies nun notwendig. Grund für die Einführung waren Wirtschaftskrise und erwartete Kassendefizite in zweistelliger Milliardenhöhe. ... » presseportal.de

03. Aug 2011, 11:18 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Ein gutes Rezept zum Sparen » zeit.de

Der Markt mit Arzneimittel-Reimporten wächst. Die Krankenkassen sparen dadurch Millionen. Doch die Gesundheitsreform macht den Import vieler Medikamente unrentabel. ... » zeit.de

30. Mai 2011, 11:06 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Apotheker melden 2010 mehr als 8.300 Arzneimittelrisiken » gesundheit-adhoc.de

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) hat im Jahr 2010 mehr als 8.300 Meldungen zu Arzneimittelrisiken von Apotheken erhalten und bearbeitet. Damit hat sich der bisherige Höchststand des Jahres 2009 von 7.400 Meldungen um weitere 12,5 Prozent erhöht. Bei 1.600 der 8.300 Meldungen hat das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (ZL) eine Laboranalyse vorgenommen. In fast 1.000 [...] ... » gesundheit-adhoc.de

28. Feb 2011, 16:50 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Neuordnung des Arzneimittelmarktes » compliancemagazin.de

Die gesetzlichen Krankenkassen fordern eine konsequentere Sparpolitik bei den Gesundheitsausgaben. Die im Koalitionsentwurf des “Gesetzes zur nachhaltigen und sozial ausgewogenen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung” (GKV-Finanzierungsgesetz, 17/3040) enthaltenen Honorar- und Einnahmezuwächse bei den Leistungserbringern reichten nicht aus, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Johann-Magnus von Stackelberg im zweiten Teil der Anhörung zu dem Gesetzentwurf der CDU/CSU- [...] ... » compliancemagazin.de

29. Okt 2010, 15:31 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Neue Festbeträge ab 1. September: Kassen kassieren mehr Zuzahlungen von Patienten » gesundheit-adhoc.de

Mehrere Millionen Versicherte müssen ab dem 1. September für ihre Arzneimittel neu zuzahlen: Die Zahl der zuzahlungsfreien Arzneimittel hat sich binnen Jahresfrist von etwa 10.000 auf rund 5.000 halbiert. Vor einem Monat waren noch rund 8.000 Medikamente zuzahlungsbefreit. Grund dafür sind neu festgelegte Festbeträge und Zuzahlungsbefreiungsgrenzen. Die Krankenkassen wollen jährlich 460 Mio. Euro bei den [...] ... » gesundheit-adhoc.de

31. Aug 2010, 08:05 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

BMG kontert Spahn bei PKV-Rabatt » apotheke-adhoc.de

Die privaten Krankenversicherungen (PKV) können vorerst nicht darauf hoffen, von den Sparplänen von Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler (FDP) zu profitieren. Das BMG wies entsprechende Forderungen des gesundheitspolitischen Sprechers der Union, Jens Spahn, zurück. Mit den Ausgaben der PKV will sich das Ministerium erst später befassen. ... » apotheke-adhoc.de

28. Mai 2010, 07:00 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Kostendämpfung bei Arzneimitteln: Rösler gewinnt Koalitionspartner für Sparkonzept » spiegel.de

Wenn Philipp Rösler damit durchkommt, wäre es ein großer Erfolg: Der Bundesgesundheitsminister hat sich in einem ersten Schritt mit Kollegen aus der Koalition auf ein Paket zur Kostendämpfung geeinigt – so sollen die Arzneimittelpreise im Rahmen gehalten werden. ... » spiegel.de

26. Mär 2010, 16:13 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben | 2 Kommentare »
 
+++ dentapress Partner ALUMNIGROUPS