dentapress Logo

dentapress Premium

Nutzen Sie den dentapress- Premiumservice um ihre Produktneuvorstellungen im Netz zu verbreiten.
dentapress Logo

dentapress Premium

Nutzen Sie den dentapress- Partnerservice um ihre Unternehmenspräsenz bei ihrer Zielgruppe im Netz generell zu stärken.
Facebook
Twitter
Google-Gadget
RSS-Feed

Verschraubt hält besser » curado.de

Mit künstlicher Wurzel implantierter Zahnersatz ist teuer, gilt aber als beste Lösung Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind, kann Ersatz auf einer künstlichen Wurzel die Lücke füllen. Zahnärzte halten die Technik heute für die beste Lösung. ... » curado.de

27. Jul 2014, 15:16 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Jetzt teilnehmen am Impulsvortrag “Führung und Personal in der Zahnarztpraxis” » opti-zahnarztberatung.de

Wie man Ziele in der Zahnarztpraxis definiert und Lösungen findet zeigt die Impulsvortragsreihe zum Thema “Führung und Personal in der Zahnarztpraxis”, welche im November dieses Jahres in vier deutschen Städten das Publikum begeistern wird. Anmeldungen sind noch möglich! Die Referenten Dr. Rainer Lindberg, Dipl. Psychologe, und Christian Henrici, Geschäftsführer der OPTI Zahnarztberatung GmbH, geben den Teilnehmern [...] ... » opti-zahnarztberatung.de

26. Sep 2012, 14:06 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben | 1 Kommentar »

Juristische Aufarbeitung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) – GOZ Rechnungsformular rechtswidrig » bzaek.de

Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) hat im vergangenen Herbst den Vorstand damit beauftragt, die novellierte GOZ verfassungsrechtlich prüfen zu lassen und eine Klärung vor dem Bundesverfassungsgericht herbeizuführen. Auch die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) erhielt aus Anlass der versäumten Anpassung des Punktwertes der GOZ von ihrer VV den Auftrag, die Verordnung auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz [...] ... » bzaek.de

24. Sep 2012, 11:50 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Lohnt sich eine Zahnzusatz-Police? » tagesspiegel.de

Ich bin 50 Jahre alt und brauche nun meine zweite Krone. Ich überlege, ob ich eine private Zahnzusatzversicherung abschließen soll. Ist das grundsätzlich sinnvoll, und worauf sollte ich achten? ... » tagesspiegel.de

14. Mai 2012, 09:40 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Vorbildlicher Beitrag der Zahnärzte zur Kostenentwicklung im Gesundheitswesen – Ausgaben für Zahnbehandlungen entwickeln sich unterdurchschnittlich

Die Ausgaben im Gesundheitswesen in allen Bereichen, bei den Ärzten, den Krankenhäusern, den Psychotherapeuten und den freiwilligen Leistungen der Krankenkassen wachsen stärker als bei den Zahnärzten. Die vertragszahnärztlichen Leistungen außer Zahnersatz unterlagen 2011 wie auch in der Vergangenheit einer strikten Budgetierung. Diese Budgets wurden nur im Rahmen der vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) festgesetzten gesetzlichen Vorgaben [...] ... [Beitrag lesen]

12. Apr 2012, 16:31 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Studie „Wachstums- und Beschäftigungseffekte der Mundgesundheitswirtschaft“ » bzaek.de

Die Gesundheitsversorgung in Deutschland wird zunehmend unter Kostengesichtspunkten diskutiert. Aber sie ist gleichermaßen Wirtschaftsfaktor und Jobmaschine. Das gilt auch für den zahnmedizinischen Sektor. Das Darmstädter WifOR-Institut und das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) haben untersucht, welche Wachstums- und Beschäftigungseffekte von der Mundgesundheitswirtschaft in Deutschland bis zum Jahr 2030 zu erwarten sind. ... » bzaek.de

23. Feb 2012, 10:53 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Wieder mal ein (Zahnärzte)-Protest » wochenblatt.de

„Honorareinbußen von bis zu 70 Prozent sind nicht tragbar“, sagt Dr. Michael Rottner, Vorsitzender des Zahnärztlichen Bezirksverbandes (ZBV) Oberpfalz. Hintergrund sind die ab 21. November angekündigten Budgettage für die AOK Bayern und die Knappschaft. Bis zum 24. Dezember müssen Zahnärzte mit Honorareinbußen von bis zu 70 Prozent rechnen, wenn sie Versicherte dieser beiden Kassen behandeln. ... » wochenblatt.de

18. Nov 2011, 07:57 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

GOZ vom Kabinett beschlossen – Zahnmedizinischer Leistungskatalog nur zaghaft modernisiert » bzaek.de

Die Neufassung der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) wurde heute vom Bundeskabinett verabschiedet. Die Bundeszahnärztekammer bedauert, dass diese Novelle den wesentlichen Forderungen des Berufsstandes nicht nachkommt. „Die völlig überholte Gebührenordnung hatte nach 24 Jahren einen mehr als unvollständigen Leistungskatalog“, so der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Peter Engel, „hochwertigere Füllungen und Zahnersatz sowie aufwändigere Technologien spiegelten sich [...] ... » bzaek.de

17. Nov 2011, 08:00 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

120 Years W&H – Surprisingly Young

120 years old but young at heart -  so präsentiert sich W&H am Ende des 120 jährigen Jubiläumjahres. Und mit sozialem Engagement und Innovation geht´s in die Zukunft. Das Unternehmen W&H wurde 1890 von den Feinmechanikern Weber und Hampel gegründet und ging 1958 in den Besitz der Familie Malata über. Innovative Produkt- und Service- Lösungen, ein [...] ... [Beitrag lesen]

22. Mär 2011, 09:58 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Rothaarige Frauen brauchen eine 20 Prozent höhere Narkosedosis » zeit.de

Tatsächlich empfinden Rothaarige Schmerzen stärker als Menschen mit anderer Haarfarbe. Der Rezeptor MC1R, der bei Rothaarigen mutiert ist, sorgt offenbar nicht nur für die Produktion des für Feuerschopf und Sommersprossen zuständigen Pigments Phäomelanin, sondern beeinflusst auch die Schmerzrezeptoren im Gehirn. ... » zeit.de

08. Feb 2011, 12:23 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Verkaufstipps für Unternehmer: Verkaufen leicht gemacht – Drei weitere Tipps, damit es mit dem Kunden klappt

18. Okt 2010 von SL | Beitrag als wichtig bewerten

Letztlich entscheidet bereits die Art, wie ein Unternehmer als Verkäufer seiner Ware oder Dienstleistung Fragen stellt über den Erfolg oder Misserfolg jedes Gespräches. Je professi­oneller er Umstände einzuschätzen weiß, bei einzelnen Punkten nachhakt und Lösungsansätze anbietet, desto einfacher gestaltet sich das Verkaufen und damit die Grundlage der Unternehmenssiche­rung. ... [Artikel lesen]


Kommentar schreiben

Verkaufstipps für Unternehmer: Push the button… Drei Verkaufstipps ohne Netz und doppelten Boden

11. Okt 2010 von SL | Beitrag als wichtig bewerten

Licht aus, Spot an! Der Schauspieler hat seine Bühne, der Unternehmer das Kundengespräch. Beide müssen ab dem ersten Moment, wo sie „ihre Bühne“ betreten, präsent, sympathisch und souve­rän sein. So wie der Schauspieler den Text für seine Rolle lernen muss, um auf der Bühne glänzen zu können, so sollte auch der Unternehmer sich im Vorfeld jedes Gespräches über seinen Gesprächs­partner informieren, ob es sich dabei um einen Banker, Vermieter, Liederanten oder – last but not least - den Kunden handelt. ... [Artikel lesen]


Kommentar schreiben

März 2010: Rückgang der Erwerbstätigkeit schwächt sich ab » destatis.de

Im März 2010 waren nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 39,9 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das waren 138 000 Personen oder 0,3% weniger als im März 2009. Im Januar und Februar 2010 hatte die Zahl der Erwerbstätigen noch jeweils um 0,4% unter dem Vorjahresergebnis gelegen. Damit hat sich im Berichtsmonat März [...] ... » destatis.de

29. Apr 2010, 09:55 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Trends im deutschen Gesundheitssystem: Bürger nicht länger als Patienten sehen, sondern als Kunden wahrnehmen. » deloitte.com

Laut der Deloitte-Studie „2010 Global Survey of Health Care Consumers“ muss das Gesundheitswesen stärker auf Konsumentenbedürfnisse ausgerichtet werden. Obwohl in Deutschland 62 Prozent der Bürger zufrieden sind, erwarten sie dennoch deutliche Verbesserungen in der Versorgung sowie Kostensenkungen im System. Insbesondere nach der Wirtschaftskrise schätzen deutsche Bürger die staatliche Finanzierung des Gesundheitssystems mittel- bis langfristig als unzureichend [...] ... » deloitte.com

09. Apr 2010, 16:34 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben | 1 Kommentar »

PKV hält an Pilotprojekt für mehr Qualität fest

Berlin – Zum Widerstand der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns gegen einen Vertrag über Qualität und Service privatärztlicher Leistungen erklärt PKV-Verbandsdirektor Volker Leienbach: “Der PKV-Verband steht unverändert zu dem mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) abgeschlossenen Vertrag über Qualität und Service privatärztlicher Leistungen. Er richtet sich an qualitätsorientierte Ärzte, denen eine hervorragende medizinische Versorgung ihrer Patienten [...] ... [Beitrag lesen]

07. Apr 2010, 17:20 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Alternativen zu Amalgam als Zahnfüllung – Teilnehmer für Studie gesucht » uni-wh.de

Für 2011 haben sich die Vereinten Nationen das Verbot von Quecksilber vorgenommen. „Wir müssen abwarten, wie und mit welchen Fristen das umgesetzt wird“, meint Dr. Rainer Jordan von der Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke, „aber für uns Zahnärzte hieße das: Keine Amalgam-Füllungen mehr, denn die bestehen zur Hälfte aus Quecksilber. Wir müssen dann neue Materialen haben und [...] ... » uni-wh.de

07. Apr 2010, 14:31 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

KBV will im Gesundheitssystem einen Marktplatz für Innovationen » springermedizin.de

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung richtet den Blick in die Zukunft. Sie sucht nach Möglichkeiten, die medizinische Versorgung in Zukunft besser zu organisieren. Und stößt dabei bereits jetzt an ihre Grenzen. ... » springermedizin.de

02. Apr 2010, 10:01 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Forderungsmanagement: die 5 wichtigsten Regeln für die neuen Datenschutzvorschriften ab 1.4.2010 » haufe.de

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit und von deutschen Unternehmen treten am 1.4.2010 neue Datenschutzvorschriften in Kraft, die unter dem Namen „Scoring-Novelle“ zusammengefasst sind. ... » haufe.de

18. Mär 2010, 16:24 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie – BPI: Die GKV hat ein Einnahmeproblem! » presseportal.de

Mit der am heutigen Tag eingesetzten Regierungskommission nimmt die Bundesregierung die zentrale Frage nach den Einnahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in den Blick. Es ist nach Auffassung des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) dringend notwendig, eine Lösung für die nachhaltige Finanzierung des Gesundheitssystems zu erzielen. ... » presseportal.de

18. Mär 2010, 09:20 Uhr | Headline als wichtig bewerten
Kurzkommentar schreiben
 
  
+++ dentapress Partner ALUMNIGROUPS